Inkasso heißt Verantwortung
 
 

Newsletter November 2017 / Dezember 2017 / Januar 2018

Aktuelles rund um das Forderungsmanagement


Liebe Newsletter-Leserinnen und -Leser, liebe Freunde des Hauses,


Alle Jahre wieder ....

Dabei denken wir als Erstes an Weihnachten. Aber bis es soweit ist, müssen wir unser Augenmerk alle Jahre wieder auf die Verjährungsproblematik werfen:

Forderungen aus dem Jahr 2014 verjähren – soweit sie nicht tituliert sind – bis auf wenige Ausnahmen mit dem kommenden Jahreswechsel. Bitte prüfen auch Sie Ihre offenen Posten! Wenn Sie uns diese rechtzeitig übergeben, können wir noch vor Jahresende für Sie eine Zahlung, ein Schuldanerkenntnis oder die Einleitung des gerichtlichen Mahnverfahrens bewirken, um Ihre berechtigten Forderungen vor der Verjährung zu schützen.


Und da wir uns dem Jahreswechsel nähern hier noch ein Ausblick auf wichtige Neuerungen, die im Jahr 2018 auf uns zukommen:

Am 25. Mai wird die EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) in Kraft treten. Schon in unserem Newsletter Mai / Juni / Juli 2017 haben wir Ihre Aufmerksamkeit darauf gelenkt. Hier nur ein erster Hinweis für Sie:

Es wird dann noch wichtiger, dass Sie Ihren Schuldnern ankündigen, dass Sie uns den Vorgang bei Nichtzahlung übergeben werden. Dies ist so wichtig, weil Sie uns ja dann mit der Auftragserteilung auch die Ihnen bekannten Daten des Schuldners weiterleiten müssen. Fügen Sie doch ruhig schon jetzt einen entsprechenden Hinweissatz auf Ihren Rechnungen und Mahnschreiben ein.


Ihnen allen wünschen wir eine schöne Winterzeit, Schnee zum Genießen und Schneemann-Bauen aber ohne Glatteis, geruhsame Feiertage zum Kraft schöpfen und einen guten Start in das Neue Jahr 2018.

Ihr Transfer-OFFICE-Team


 
Haftungsausschluss: Die Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Sie sind nach bestem Wissen und Kenntnisstand erstellt worden, können jedoch eine auf den Einzelfall bezogene Rechtsberatung in keinem Fall ersetzen. Die Komplexität und der ständige Wandel der Rechtsmaterie machen es notwendig, Haftung und Gewähr auszuschließen.